Willkommen auf ...
Startseite Berichte Tickets Fanclubs Presse Community Kontakt






Spielbericht:
15.9.2006 / 1. FC Köln - Eintracht Braunschweig: 4:1
von S. Sieger

Hallo,

nach der langen Pause durch Länderspiel und DFB-Pokal war es gestern wieder soweit. 2. Bundesliga. Der Anpfiff ließ allerdings auf sich warten, da noch einige im Stau stecken geblieben waren. Endlich konnte es mit 10 Minuten Verspätung los gehen. 

Der FC legte auch direkt los, wie die Feuerwehr. 10. Minute Broich auf Helmes *Bumm* 1:0 gleiches in der 17. Minute. Tja, die haben wir im Sack dachten wohl alle. Dann aber Graf am Strafraum, Alpay fälscht ab 2:1. Dieses Ergebnis hielt sich bis zur Pause. 

Helmes musste kurz vor Halbzeit verletzt ausscheiden. Für ihn kam Scherz ins Spiel. Nach der Halbzeit kamen dann die Braunschweiger, die in der ersten Halbzeit kaum eine Chance hatten, besser ins Spiel. Von der 45. bis zur 65. Minute erspielten sie sich zahlreiche Möglichkeiten, die aber ungenutzt blieben. So scheiterte Graf an Wessels und Siebert schoss vorbei. In der 67. Minute foulte dann Keeper Stuckmann Broich im Strafraum. Scherz lief an und verwandelte den Elfmeter. Damit war Braunschweig entgültig erledigt. Scherz erhöhte in der 89. Minute noch auf 4:1. Dies war auch gleichzeitig der Endstand.

Fazit: nach dem unglücklichen 0-punkte spiel gegen Jena ein guter Auftritt. Aber bis zum Spiel gegen Rot-Weiß Essen am Montag in einer Woche gibt es noch viel zu tun.

von S. Sieger

Zurück zur Vorseite